Stellungnahme zur Absage des Spiel in Krefeld


Stellungnahme des Vorstandes der Schiefbahn Riders zur Absage des Spiels Krefeld Ravens vs. Riders am 25.09.2021

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Auf der Homepage und der Facebook-Seite der Krefeld Ravens erschien mit Datum Freitag, 17.09.2021 eine Vereinsmitteilung zur Spielabsage der Schiefbahn Riders bei den Krefeld Ravens am 25.09.2021. Hier wird der Vereinsvorsitzende der Ravens wie folgt zitiert: „Wir sind tief traurig, verstehen aber die Situation. Die Riders-Verantwortlichen haben sich gemeldet und uns ganz offen erklärt, dass sie einfach nicht genug Spieler haben. Riders-Vorstand Christian Kochhan hat mir in einem längeren persönlichen Telefonat die Situation erklärt. Er hat sogar fairerweise gesagt, dass er gar nicht ausschließen will, dass der ein oder andere Spieler keine Lust hat, gegen uns zu spielen, da es eine demoralisierende Wirkung haben könnte.“

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Der Vorstand der Schiefbahn Riders und insbesondere der in der Stellungnahme erwähnte stellvertretende Vorsitzende Christian Kochhan legen Wert darauf, dass der Vereinsvorsitzende der Ravens Dino Volpe den Wortlaut des Telefonates falsch wiedergegeben hat und Kochhan zudem ungefragt zitiert hat. Christian Kochhan hat dementsprechend bereits wie folgt auf der Facebook-Seite der Krefeld Ravens reagiert (Zitat): „Da ich namentlich genannt worden bin, möchte ich selbst darauf hinweisen, dass ich die im Beitrag genannte Aussage so nicht getätigt habe. Eine offizielle Stellungnahme unsererseits folgt."

Richtig wäre in diesem Zusammenhang auf Nachfrage des Krefelder Vorstandes „…ob wir gegen die zweite/dritte Garde von Krefeld antreten würden“ die Erwähnung folgender Antwort von Kochhan gewesen: „…dass das für uns unter keinen Umständen in Frage kommt. Weder für den 25.09. noch für das Rückspiel am 09.10., da dies für uns demoralisierend wäre und wir uns mit den Besten messen wollen, sofern wir unsere eigenen Spieler nicht gefährden.“

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

Ralf Klein, Vorstandsmitglied und Pressesprecher der Schiefbahn Riders stellt klar, dass der American Football und Cheerleader Verband NRW (AFCNRW) e. V. in einer Rundmail vom 19. Juni 2021 an alle Vereine den freiwilligen Spielbetrieb in den NRW-Ligen klar geregelt hat. Ebenso hat der Verband in Bezug auf die Saison 2021 u. a. folgende Richtlinie veranlasst (Zitat): „Wir sagen bereits jetzt zu, dass begründete Rückzüge ( Verletzungssituation und Coronalage ) keine Strafen nach sich ziehen werden…“ Klein stellt fest: „Der Vorstand der Schiefbahn Riders hat daraufhin nach Feedback-Gesprächen mit der Seniorenmannschaft der Teilnahme am Spielbetrieb zugestimmt. Es war allen Entscheidungsträgern, also auch denen der Krefeld Ravens klar, dass dieses Jahr für alle Mannschaften eine risikoreiche Herausforderung mit eventuellen Spielabsagen werden könnte. Viele Teams konnten aufgrund unterschiedlicher kommunaler Sportstättenrichtlinien nicht vernünftig trainieren und so keine entsprechende Kadertiefe aufbauen. Hinzu kommt, dass sechs Spiele in acht Wochen bestritten werden sollen und das teilweise in der Urlaubs- bzw. Feriensaison.“

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

„Die Riders sind ebenso enttäuscht, dass sie nicht in Krefeld antreten können und haben auch Verständnis für den Frust in Krefeld“, bedauert Klein, sagt aber: „Wir sind in erster Linie für die Gesundheit unserer Spieler in einem Amateursport mit einem ausgedünnten Corona-Kader verantwortlich. Die Verletztenquote nach den Spielen der Riders gegen das Mönchengladbacher Wolfpack war bereits hüben wie drüben überraschend hoch. Aus diesem Grund musste das Wolfpack ebenso Spiele gegen die Ravens absagen. Nach dem Heimspiel gegen die Mülheim Shamerocks gab es auf unserer Seite weitere Verletztenausfälle. Vor diesem Hintergrund steht unser Vorstand zu der Entscheidung der Spielabsage in Krefeld, die wahrscheinlich mit einer Spielwertung am grünen Tisch entschieden wird. Das hat aber nichts mit Unprofessionalität zu tun und bedarf auch keiner weiteren, negativ wertenden Kommentare. Die Riders werden nach Möglichkeit nach der Genesung der Spieler die Saison mit knappem Kader fortsetzen.“

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

This is RIDERS Football! 🐎🏈💪

⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀

GO GOLD GO BLUE! 💛💙🔥

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Schlagwörter