top of page

Niederlage im ersten Heimspiel


Im ersten Heimspiel der Saison reichte es für die Riders Seniors leider nur zur einer knappen Niederlage gegen die Mülheim Shamrocks.

Bei einem sehr faireren Spiel auf beiden Seiten trennte man sich 12:21. Die Riders liefen im gesamten Spiel einer frühen Führung der Gäste hinterher, welche durch ihr starkes Laufspiel viel Zeit von der Uhr nahmen. Der kurzzeitig einsetzende Schauer zum Ende des Spiels unterdrückte jeden Versuch des Passspiels und ließ einen Großteil der ca. 200 Fans Unterschlupf suchen.


Dazu HC Enno Graf: "Wir haben leider mit zwei dummen Turnovern der Offense jeweils direkt zu Beginn der Halbzeiten das Spiel unnötig aus der Hand gegeben und dadurch unsere Defense in schlechte Ausgangssituationen gebracht. Wir haben anschließend unsere Möglichkeiten verpasst das Mülheimer Laufspiel konsequent zu stoppen und uns teilweise selbst das Leben schwer gemacht. Unser Team war jedoch jetzt schon bereits deutlich besser als noch im ersten Saisonspiel und diese Formkurve wollen wir so beibehalten, dann können wir uns auf ein schönes Spiel am Samstag in Gelsenkirchen freuen." ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ This is RIDERS Football! ⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀⠀ GO GOLD GO BLUE!

Commentaires


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Schlagwörter
bottom of page