top of page

Back on Track, Sieg gegen Aachen.




📅 Sonntag, der 30.06.2024 - Kickoff: 15:00 Uhr 🧭 51.239531 , 6.532090 🌦️ 20-22 °C bewölkt 🚑 Verletzungen: 0x mit Spielende Nachdem wir zuletzt vor vier Wochen unser letztes Spiel und zwar ein Auswärtsspiel in Remscheid hatten, konnten wir bei bewölktem und regenfreiem Wetter die Aachen Vampires auf dem heimischen Rasen begrüßen. Das erste Quarter begann auf beiden Seiten gleich explosiv. Ein weiter Pass auf unsere #14 Jannik Rips sorgte für einen ordentlichen Raumgewinn, als Vorbereitung für den ersten Touchdown. Diesen verwandelte im Anschluss unsere #32 - Sven Dötter. Auch der Extrapunkt durch unsere #1 - Sascha Clemeur war erfolgreich. Das Kräftemessen hielt weiter an und wurde bis zum Wechsel in das zweite Quarter beibehalten. Eine erfolgreich gefangene Interception durch unsere #83 - Fabian Heesen, sorgte für einen weiteren wertvollen Raumgewinn und spiegelte eine zunehmende Stärke im Match wieder. Unsere #32 - Sven Dötter holte sich den zweiten Touchdown als Belohnung. Der Kick im Anschluss war leider nicht erfolgreich, zudem verloren wir ein paar Yards. Passiert, ... allerdings eroberten wir in den nächsten Spielzügen kontinuierlich weiteren Raum bis in die Redzone der Aachener Vampires. Ein Fehlstart auf unserer Seite brachte zwar eine kleine Strafe von 5 Yards mit sich, allerdings holten wir uns den dritten Touchdown, wieder mit unserer #32 - Sven Dötter. Der anschließende Versuch einer Two-Point Conversion gelang uns jedoch nicht. In der Two-Minute Warning versuchte Aachen, gerade mit Ihrem Running Back #38, nochmal gut aufzudrehen, machten aber alternativ ein Field Goal und erzielten so ihre ersten Punkte. Nach einer kurzen Regenerationsphase begann das dritte Quarter weiterhin mit bewölktem aber zumindest stabilem Wetter ohne Regen. Ein langer Pass auf unsere #28 - Yannick Meyer sorgte gleich zu Beginn für wertvollen Raumgewinn. Ein weiter Pass auf unsere #18 – Stephan Schmidt “so wie es im Buche steht” zauberte uns den vierten Touchdown auf das Scoreboard. Beim anschließenden Versuch einen Extrapunkt zu erlangen, hatten wir wiederholt Pech und so lautete der Zwischenstand 25:03 weiterhin für uns. Das vierte Quarter brach an und das Kräftemessen, so wie man es im ersten Quarter erleben durfte, wiederholte sich. Anders als im Q1 konnten hier diesmal die Kontrahenten, die Aachen Vampires mit ihrer #19 den ersten Touchdown erzielen. Auch der Extrapunkt konnte erfolgreich geholt werden. Innerhalb der Two-Minute Warning konnte Aachen mit ihrer #46 einen weiteren Touchdown erzielen. Auch der Versuch einer Two-Point Conversion war gut und so änderte sich das Scoreboard schnell auf 25:18. Das vierte Quarter “gehörte” definitiv Aachen. 🎉Wir danken den Aachen Vampires @aachenvampires für ein faires und verletzungsfreies Aufeinandertreffen im fünften Spiel der Regular Season 2024 und freuen uns jetzt schon auf die Rückrunde am 05.10.2024 um 15:00 Uhr. Fotos auf Instagram:

@santanamigas @lindsayhnk @ Christian Hansen This is RIDERS Football ! 🐎 🏈 💪🏻 GO GOLD 🟡 GO BLUE 🔵

Komentarze


Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Schlagwörter
bottom of page