Offense Feuerwerk in Langenfeld


Die Riders U13 haben ihr zweites Turnier beendet und dabei im ersten Spiel das Wolfpack aus Mönchegladbach erneut in die Schranken gewiesen. Mit einem Endstand von 48:27 war das zweite Aufeinandertreffen beider Teams sogar noch Score-Reicher als vor wenigen Wochen in Mönchengladbach. Die Riders Jugend glänzte ,Angeführt von unserem Quarterback Daiki mit einigen sehenswerten Bigplays! Im zweiten Spiel des Tages mussten sich die Riders dann knapp mit 26:32 gegen die Mühlheim Shamrocks U13 geschlagen geben. Nach einem ausgeglichenem Halbzeitstand von 12:12 musste das Team Ende einem arg dezimierten Kader und den damit verbundenen erhöhten Einsatzzeiten für jeden Spieler Tribut zollen.

Für die Jugend gegen es nun am 16.06.2019 zum dritten Turnier nach Mühlheim.

GO GOLD GO BLUE!

Empfohlene Einträge
Aktuelle Einträge
Archiv
Schlagwörter
Folgen Sie uns!
  • AF Schiefbahn Riders e.V.